Auszug Funktionsumfang

  • Verknüpfung der Digistore-Produkte mit Contao
  • Funktioniert bei Einzelkäufen und Abo-Produkten
  • Bei Bestellungen wird automatisch ein Benutzer angelegt und ein Passwort generiert
  • Contao-Berechtigungsgruppen zuweisen und entfernen
  • Individuelle Aktionen auf die unterschiedlichen IPN-Events von Digistore konfigurierbar
  • Sammeln der Bestelldaten in einer Übersicht
  • Versand von individuellen E-Mails bei unterschiedlichen IPN-Events über das Notification-Center
  • Kündigungsfunktion bei Abos

Weitere Funktionen sind für zukünftige Versionen geplant.

Voraussetzungen

So setzt du die Erweiterung ein

1. Installation

Für den Einsatz der Erweiterung ist eine Lizenz nötig, welche du hier bestellen kannst. Du erhältst von uns dann einen speziellen Access-Token zur Installation der Erweiterung.

1.1 composer.json anpassen

Die Extension muss manuell der composer.json hinzugefügt werden. Die Erweiterung kann derzeit NICHT über den Contao Manager und den Extension-Katalog gefunden werden.

Zunächst muss die composer.json per Editor geöffnet werden und folgende Bereiche ergänzt werden:

  • require
  • repositories
"require": {
    "contaoacademy/contao-digistore24": "dev-master"
}
"repositories": {
    "contaoacademy/contao-digistore24": {
        "type": "composer",
        "url": "https://token:DEIN-TOKEN-ACCESSKEY@packdis.inspiredminds.at/r"
    }
}

1.2 Composer update durchführen

Nachdem du die composer.json angepasst hast, musst du nun über die Konsole ein composer update durchführen bzw. über den
Contao Manager Pakete aktualisieren ausführen.

1.3 Datenbank aktualisieren

Zum Schluss rufst du das Installtool von Contao im Browser auf und führst die nötigen Datenbankaktualisierungen durch.

2. Basiskonfiguration Digistore-Anbindung

2.1 IPN-Passwort festlegen und bei Contao hinterlegen

Generiere ein sicheres Passwort und hinterlege dies in der /config/config.yml. Falls die Datei nicht vorhanden ist, muss diese neu angelegt werden.

Damit eine neue Konfiguration wirksam werden kann, musst du nach Veränderungen an den Konfigurationsdateien den Production-Cache über den Contao Manager (alternativ über die Kommandozeile) löschen.

# config/config.yml
contao_digistore24:
    ipn_passphrase: DEIN-IPN-PASSWORD

2.2 Neue IPN-Integration bei Digistore einrichten

  1. Bei Digistore24 einloggen
  2. Menüpunkt: Einstellungen » Anbindungen (IPN)
  3. Blauer Button: Neue Anbindung hinzufügen
  4. Für Profis » Generisch
  5. Einstellungen
    • Name: individuell
    • Produkte: Alle oder individuell
    • Für Addons: Ja (nach individuellem Bedarf)
    • Sprachen: Alle oder individuell
    • Benachrichtungen bei: Kunden-Bestellungen
    • Bestell-Ereignisse: Zahlung (Weitere nach Bedarf und Konfiguration in Contao)
    • Upsells: werden derzeit nicht unterstützt
    • Call bei IPN-Fehlern wiederholen: Ja
    • IPN URL: https://<YOUR-DOMAIN>/_digistore24/ipn
    • Request-Methode: POST
    • IPN-Kennwort: wie bei Contao in config.yml
    • Erfolgserkennung: Standard
    • IPN-Timing: Vor dem Weiterleiten auf die Dankeseite
    • Aktiv: ja
    • IPN-Benachrichtigung wird versendet: … in jedem Fall.
    • E-Mail-Adresse für Fehler: individuell
  6. «Speichern» und anschließend «Verbindung testen»

3 Notification Center einrichten

Zum Versand der Mails wird das Notification Center benötigt.

3.1 Grundkonfiguration E-Mail-Gateway

Damit das Notification Center Mails versenden kann, muss im 1. Schritt ein «Standard E-Mail-Gateway» angelegt werden.

Sieh dir dazu folgendes Video auf YouTube an:
Contao Notification Center Anleitung

3.2 Benachrichtigungen anlegen

Damit die Zugangsdaten per E-Mail versendet werden können, sollten mindestens die folgenden 2 Benachrichtigungstypen konfiguriert werden.

  • Digistore24: IPN-Event: neues Mitglied
  • Digistore24: IPN-Event: bestehendes Mitglied

Wie du grundsätzlich Benachrichtigung im Notification Center einstellen kannst, siehst du in diesem Video.

Spezielles Feld für das Passwort
Bei neuen Mitgliedern wird automatisch ein Passwort generiert. Dieses steht nur einmalig bei neuen Bestellungen zur Verfügung und wird über den Simple-Token ##generated_password## abgefragt.

Zugriff auf IPN-Daten per Simple-Token
Um die Mails zu individualisieren, können Simple-Token verwendet werden. Neben den Contao-Standard-Token kann auch auf die IPN-Felder zugegriffen werden. Diese IPN-Felder müssen allerdings zu diesem Zeitpunkt in der IPN-Nachricht enthalten sein.

Beispiel: ##ipn_email##

Anbei noch ein paar Screenshots.

4 Produkte konfigurieren

Damit die Bestellungen von Digistore in Contao übertragen werden können, muss im Backend eine entsprechende Konfiguration je Produkt angelegt werden.

4.1 Digistore Produkt zuordnen

  1. Contao Backend anmelden
  2. Menüpunkt: DIGISTORE24 » Produkte
  3. Neues Produkt anlegen mit einem Klick auf «Neu»
    • Produkt-ID: Produkt-ID bei Digistore24
    • Produktname: individuell nur intern für Contao
    • Produkt veröffentlichen: aktiv
  4. «Speichern und schließen»

4.2 IPN-Events pro Produkt festlegen

Digistore sendet für unterschiedliche Ereignisse (sie Konfiguration IPN-Anbindung) unterschiedliche Events. Auf diese Events kann innerhalb von Contao reagiert werden.

Als Mindestkonfiguration sollte das Event on_payment konfiguriert werden. Weitere Events nach Bedarf ergänzen.

Beispiel «on_payment» Event
  1. Menüpunkt: DIGISTORE24 » Produkte » Stiftsymbol
  2. Neues Event anlegen mit einem Klick auf «Neu»
    • IPN-Event: on_payment
    • Titel: individuell nur intern für Contao
    • Neues Mitglied anlegen: aktiv
      • Mitgliedergruppen: zuordnen
      • Login erlauben: aktiv
      • Benachrichtigung: Neue Bestellung - Zugangsdaten senden
    • Bestehendes Mitglied ändern: aktiv
      • Mitgliedergruppen hinzufügen: zuordnen
      • Login erlauben: Erlauben
      • Benachrichtigung: Neue Bestellung - Zugangsdaten bereits vorhanden
    • Weitere Benachrichtigung: nein
    • Aktiviert: ja
  3. «Speichern und schließen»