Neue XOVI Suite V3 – Überblick

Hier finden Sie eine Übersicht über die Designanpassungen und die wichtigsten Features der neuen XOVI Suite V3. Außerdem bekommen sie schon in diesem Artikel einen groben Überblick über die XOVI Suite V3.

Seit längerem werkelt XOVI an seiner komplett überarbeiteten XOVI Suite V3, welche kurz vor dem offiziellen Release steht. Ich gehöre zu den Glücklichen und besitze seit längerem einen Zugang zur Beta-Version.

Übersicht der Artikelserie

Als offizielle Starttermin nennt XOVI den 19.07.14. Da die XOVI Suite sehr umfangreich ist habe ich beschlossen die Inhalte in mehrere Artikel zu unterteilen.

Außerdem hat nicht nur die SEO Suite ein neues Design bekommen, sondern vor kurzem ist die überarbeitete Website von XOVI* online gegangen. Hier finden Sie ebenfalls jede Menge Details und Screenshots über die brandneue XOVI Suite V3.

Ich selbst nutze seit 2011 die SEO-Suite von XOVI. Die Entscheidung viel damals auf XOVI, weil ich zu einem bezahlbaren Preis (99€ zzgl. Steuer pro Monat) alle Tools ohne Limitierung nutzen kann.

Das neue Design

Die Oberfläche ist komplett überarbeitet worden. Der erste Eindruck ist sehr gut und wirkt zeitgemäß und aufgeräumt.

Beim Layout wandert die Top-Navigation auf die linke Seite und zudem wurde das Menü in neue Kategorien unterteilt. Das erschwerte mir den Einstieg und so brauchte ich doch ein paar Tage bis ich wieder wusste, hinter welchem Menüpunkt was zu finden ist.

Zur besseren Übersicht lässt sich die Sidebar bei Bedarf einklappen.

XOVI Suite V2

XOVI Suite V3

XOVI Suite V3 – Sidebar eingeklappt

Dashboard

Das Dashboard gibt einen kurzen Überblick über das jeweilige Projekt. Für den schnellen Blick auf das Projekt ein gutes Mittel. Um Details zu sehen, wechselt man dann in die einzelnen Bereiche / Tools.

Wer möchte kann sich sein eigenes Dashboard zusammenstellen. Auf den ersten Blick sieht die Auswahl an Widgets sehr begrenzt aus, doch man kann bei fast allen Tools den Button „Zum Dashboard“ nutzen. Das gefällt mir sehr gut und ist enorm nützlich.

Ebenfalls sehr gut gefällt mir die Kennzeichnung der Google-Updates in der Sichtbarkeitskurve (OVI). So erkennt man sofort, ob ein Sichtbarkeitsverlust unmittelbar mit einem Google-Update zusammen hängt.

Beim Screenshot meiner Domain sieht jeder sofort, dass das Pinguin-Update vom 13.05.2013 negative Auswirkungen hatte. Leider hat sich die Sichtbarkeit bis heute nicht mehr erholt, sondern es ging noch weiter bergab. Es wird auf jeden Fall Zeit, dass ich mich wieder mehr um das Blog kümmere.

Aus meiner Sicht wurde das Dashboard sinnvoll überarbeitet. Sowohl die optischen Verbesserungen als auch die Möglichkeit die Widgets selbst zu ergänzen finde ich gelungen.

Projektmanagement

Um XOVI effektiv zu nutzen sollte man unbedingt Projekte anlegen.

Dazu wurde die Projektverwaltung mit XOVI V3 erweitert. Mir gefällt die Verwaltung nun besser, da diese übersichtlicher geworden ist.

Neu dazu kommt das Adressbuch zur zentralen Verwaltung von Kontakten. Diese können später für verschiedene Funktionen verwendet werden. So kann man z.B. die Kontakte den einzelnen Projekten hinzufügen oder für den Versand von Reports verwenden.

Ein weitere Neuerung ist der Kalender. Hier können alle Ereignisse, Aufgaben und Notizen gesammelt werden. So kann man später einfacherer nachvollziehen wann bei einem Projekt was gemacht wurde und welche Auswirkungen das hatte. Die Einträge werden zum Teil automatisch vom Tool erstellt und zudem können manuelle Einträge hinzugefügt werden.

Benachrichtigungen und Alerts

Neu sind Benachrichtigungen und Alerts. Hier gibt es jede Menge Ereignisse die man überwachen lassen kann.

Als Benachrichtigungsart wählt man zwischen Xovi, E-Mail und SMS. Dadurch sollte man keine Veränderung verpassen und man kann Problemen rechtzeitig entgegenwirken. Außerdem benachrichtig einen das System, wenn Onpage-Analysen abgeschlossen sind oder neue Google-Daten bereit stehen.

Mir wurden die Benachrichtigungen allerdings bald zu viel. Zum Glück kann man die nicht benötigten einfach per Klick abwählen.

Reporting

Für Agenturen und SEOs, die ihren Kunden einfach und schnell Reports bereitstellen wollen, ist diese Funktion eine große Hilfe. Man kann unter anderem sein eigenes Layout erstellen und festlegen, welche Inhalte der Report enthalten soll. Außerdem kann der Versand komplett automatisiert werden. Das spart Zeit bei Routineaufgaben.

Wie groß die Änderungen zur Vorgängerversion sind kann ich gar nicht genau sagen, da ich wenig mit Reports gearbeitet habe. Auf den ersten Blick ist die Optik neu. Außerdem wurde die Verwaltung der Vorlagen überarbeitet. Das Einrichten der Berichte viel mir jedenfalls sehr leicht.

Fazit

Insgesamt macht das neue Layout einen sehr guten Eindruck, trotz der benötigten Einarbeitungszeit für Umsteiger. Zudem wurden für die Beta keine alten Projekte aus der vorherigen Version übernommen, wodurch erst mal keine Daten unter XOVI V3 sichtbar waren.

Für die finale Version wird es laut Geschäftsführer Maik Benske jedoch einen Importer geben, mit dem man dann, sofern gewünscht, die Daten übernehmen kann.

Ich vermisse ein Quickmenü um schnell zwischen den Projekten umzuschalten. Man kann zwar auf der Startseite sein Projekt auswählen, doch wenn ich gerade in einem Tool bin muss ich erst wieder zurück zum Start, um zum nächsten Projekt (Domain) zu kommen. Vielleicht habe ich die Funkton aber auch nur übersehen.

Im nächsten Artikel zeige ich euch das Keyword-Tool und die Integration von Web Analytics.

Weitere Infos gibt es auch auf der neuen Website von XOVI*.
Für Fragen und Anmerkungen freue ich mich auf deine Kommentare.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Über den Autor
Christian Feneberg (Gründer Fenepedia)

Christian Feneberg ist der Gründer von Fenepedia und bloggt hauptsächlich über Online-Marketing, E-Mail-Marketing, SEO und Strategien zur Kundengewinnung im Internet. Sie brauchen individuelle Unterstützung?

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.
So gewinnen Sie neue Kunden über das Internet

Jetzt E-Mailadresse eintragen und Sie erhalten Zugriff auf das kostenlose Video und regelmäßig wertvolles Online-Marketing-Wissen per E-Mail.

Ich gebe Ihre Daten niemals weiter! Sie können Ihre E-Mailadresse mit nur 1 Klick wieder aus dem System löschen.